Gesprächspsychotherapie

Die Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers ist ein Verfahren, in dem der Klient seine Not zur Sprache bringen kann und im Mittelpunkt der Therapie steht.

 

In einer guten Gesprächsatmosphäre in der Sie Anteilnahme, Akzeptanz und Wertschätzung erfahren, stelle ich mich ganz auf Sie ein und begleite Sie in dem Prozess zur Bearbeitung Ihrer Anliegen.

 

Für den Erfolg einer Gesprächspsychotherapie ist, neben anderen

Faktoren, eine gute Basis zwischen dem Therapeuten und dem Klienten das Wichtigste, darum biete ich auch ein erstes kostenfreies Kennenlernen an.

 

Das Ziel der Gesprächspsychotherapie ist, dass Ihre Seele Entlastung erfährt und Sie Ihr "Leben gestalten"  können.